Eine leise Grafikkarte ist der Wunsch vieler Spieler, respektive wenn sie aktuelle High-End-Karten in ihrem PC-System verbaut haben. Diese stellen zwar ein enormes Leistungspotenzial zur Verfügung und können aktuelle 3D-Spiele in höchsten Auflösungen flüssig darstellen, produzieren dabei aber nicht selten eine infernale Geräuschkulisse. Wird diese so laut, dass selbst der Sound des Spieles übertönt wird, ist es schnell vorbei mit der Spielfreude. Aber auch schnelle Grafikkarten können leise sein: zum einen durch den Austausch des aktiven Luftkühlers durch eine geräuschlose Wasserkühlung bzw. Heatpipe. Zum anderen durch den Wechsel auf einen größeren und somit ruhigeren Aktivkühler eines anderen Herstellers. Bei letzteren beiten sich speziell als „Silent“ gekennzeichnete Lüfter von Firmen wie Zalman an. Eine Wasserkühlung ist natürlich im Vergleich die noch elegantere Lösung, zumal hiermit auch andere laute Komponenten wie der Prozessorkühler ebenfalls wegfallen. Leider ist die Wasserkühlung für viele nicht nur zu teuer, sondern benötigt auch ein wenig handwerkliches Geschick sowie Mut. Sollten Sie eine eher leistungsschwache Grafikkarte ihr Eigen nennen, können Sie auch auf eine komplett passive Kühlung ohne Lüfter umsteigen: die Heatpipe. Passende Bausätze findet man in jedem gutsortierten Fachhandel oder Online-Shop. Beachten Sie jedoch, dass in einem geschlossenen Gehäuse die entstehende Abwärme abtransportiert werden muss. Dies können Sie z.B. durch große und somit langsam drehende 120mm Gehäuselüfter der Firma Papst effizient bewerkstelligen. Auch hier gibt es spezielle Silent-Baureihen für einen flüsterleisen Betrieb.

Bitte unbedingt beachten: bei einem Austausch der Kühllösung Ihrer Grafikkarte verfällt jegliche Herstellergarantie. Auch können hierbei bei nicht fachgerechter Handhabung Schäden an der Grafikkarte entstehen.

Als Alternative können Sie es auch mit sogenannten Dämmatten für Ihren PC versuchen. Diese kostengünstigen Matten werden an der Innenseite des Gehäuses aufgeklept und absorbieren einen Großteil des Lärmes. Aber auch gilt es einen Hitzstau zu vermeiden, insbesondere in den heißen Sommermonaten.

Produktempfehlungen: Leise Grafikkarten

Weiteres aus dieser Kategorie

[catlist id=9,10,11,13 excerpt=yes orderby=rand numberposts=5]